Logo Bewegung Kunst

Projekt:Sprechende Bilder

Künstler(in): Andreas Schön / Matthias Berthold

Sprechende Bilder - Foto: Matthias Berthold

Sprechende Bilder - Foto: Matthias Berthold

Frieda Kahlo und Medusa - Foto: Matthias Berthold

Frieda Kahlo und Medusa - Foto: Matthias Berthold

Probe - Foto: Raphaela Shorina

Probe - Foto: Raphaela Shorina

Schminken - Foto: Raphaela Shorina

Schminken - Foto: Raphaela Shorina

Eröffnung - Foto: Matthias Berthold

Eröffnung - Foto: Matthias Berthold

Kategorien: Fotografie, Malerei, Neue Medien/Film, Aktion, Kombination versch. Techniken, Persönliche Entwicklung/Selbstfindung, Bildungseinrichtungen allgemein, Schulen allgemein, Grundschule, im Kunstunterricht, Schule

Ort: Itzehoe, Hamburg

Projektträger: Grundschule, Fehrs-Schule, Itzehoe

Zeitlicher Ablauf: 5 Vormittage

Teilnehmer(innen): 4. Klasse, Integrationsklasse

Projektverlauf: 

Am ersten Tag präsentierten wir den Schülern eine Auswahl von etwa 100 Klassikern der Kunstgeschichte. Während der Präsentation wurde munter über Kunst, Geschichte, Mythologie und Schönheitsideale diskutiert. In mehreren Wahldurchgängen fand jedes Kind dasjenige Werk, das zu ihm sprach. Nun wurde überlegt, was die abgebildeten Personen zu sagen hätten, könnten sie sprechen. Kleine Geschichten und Szenen wurden notiert, die bei den kommenden Treffen in Szene gesetzt wurden. Erstaunlich war, wie intensiv sich die Persönlichkeit, aber auch Wünsche und Phantasien in den gewählten Werken spiegelte. Hatten mehrere Kinder dasselbe Bild gewählt, bildeten sie eine Gruppe.

Beim zweiten Treffen begannen die Kinder Hintergründe zu malen, Kostüme und Schminke zu probieren und an den Szenen weiter zu feilen. Da sehr improvisiert werden musste, war viel Kreativität gefordert. Der Werkraum der Schule verwandelte sich in ein Atelier, in dem probiert, geforscht, verworfen und schließlich unerwartete Lösungen gefunden wurden.

Ab dem dritten Tag begannen wir parallel zum Atelier mit den Fotoaufnahmen. Während den "Drehs" kam es zu immer neuen Einfällen und Abwandlungen. Wichtig war uns diese Spontanität zuzulassen und zu unterstützen.

Am Ende des fünften Tages in der Abschußrunde waren die Kinder selbst erstaunt, wie viel sie in dieser kurzen Zeit auf die Beine gestellt hatten.

Ergebnis: 

Die entstandenen Fotoserien werden in einem prunkvoll gerahmten Monitor in der Mensa der

Schule präsentiert. Das Kunst-Spiel wird von den anderen Klassen fortgesetzt.

Ein Teil der Fotoserien ist auch im Internet zu sehen: www.buero-schoen.de/referenzen/03-5.php

Kontakt:

Andreas Schön

Eppendorfer Weg 119

20259 Hamburg

Tel.: 040 40171763

Email: mail[at]buero-schoen.de

www.buero-schoen.de

 

Matthias Berthold:

Palmaille 28

22767 Hamburg

Tel.: 040 397080

Email: mail[at]matthiasberthold.de

www.matthiasberthold.de

Zurück zur Übersicht