Logo Bewegung Kunst

Projekt:Alter ist schön

Künstler(in): Hilde Bauer

„Frau Elisabeth Jäckel“Acryl  auf Leinwand vonYannik Heuser - Foto: Hilde Bauer

„Frau Elisabeth Jäckel“Acryl auf Leinwand vonYannik Heuser - Foto: Hilde Bauer

„Herr Friedbert Andernach“ Acryl  auf Leinwand von Anton Vatter                                                   von Anton Vatter - Foto: Hilde Bauer

„Herr Friedbert Andernach“ Acryl auf Leinwand von Anton Vatter von Anton Vatter - Foto: Hilde Bauer

" Frau Hartmann" Acryl auf Leinwand von Angela Fischer- Kubiczak - Foto: Hilde Bauer

" Frau Hartmann" Acryl auf Leinwand von Angela Fischer- Kubiczak - Foto: Hilde Bauer

Arbeitsfoto - Foto: Hilde Bauer

Arbeitsfoto - Foto: Hilde Bauer

Kategorien: Zeichnung/Grafik/Collage, Malerei, Kombination versch. Techniken, Konzepte/Programme, Persönliche Entwicklung/Selbstfindung, Gymnasium, im Kunstunterricht, Schule, Sonstige

Ort: 79102 Freiburg, Baden-Württemberg

Projektträger: Heiliggeist-Spitalstiftung
Projektidee und Initiatorin Christine Böhler
Begleitende Kunsterzieherin Ellen Mappes

Zeitlicher Ablauf: Schuljahr 2010/2011

Teilnehmer(innen): 21 Schülerinnen und Schüler (Alter 15 bis 18 Jahre) des Goethe-Gymnasiums
11 Bewohner (Alter 83 bis 100 Jahre) des Pflegeheims der Heiliggeiststiftung

Projektverlauf: 

Ziel des Projekts war es, die Jugend und das Alter durch die künstlerische Auseinandersetzung miteinander ins Gespräch zu bringen.

Die Schüler, aber auch die alten Menschen sollen aus Ihrem normalen Alltag herausgeholt werden und künstlerisch miteinander arbeiten.

Durch die intensive Beschäftigung mit dem Bild des „Alters“ wurde auch der Begriff Schönheit anders verstanden. Jugend, Fitneß und Erfolg gelten in unserer Gesellschaft als schön. Gesichter alter Menschen strahlen aber eine eigene Schönheit und Würde aus, die es zu entdecken und zu schätzen galt.

Durchführung:

Am Anfang regelmäßige, wöchentliches Treffen im Altenheim, dort wurde gezeichnet und fotografiert. Dann folgte eine Phase der künstlerischen Umsetzung. Rahmen wurden gebaut und bespannt. Die Jugendlichen erhielten im Atelier professionelle Hilfe bei der Umsetzung der Ideen, Skizzen und Photos, vor allem Hilfe bei der Portaitmalerei. Diskussionen wurden in Gang gebracht, über schön, häßlich, würdevoll, berührend........ wie will ich etwas zeigen, was will ich aussagen, welche Mittel muß ich wählen. Danach folgte eine Ausstellungskonzeption und Planung der Vernissage im Altenheim.

Die im Heim ausgestellten Leinwandbilder laden nun die "Außenwelt" ein zu kommen. Das Altenheim ist durchlässiger, transparenter und so für die Bewohner lebendiger geworden.

 

 

 

 

Ergebnis: 

Ausstellung, Pressebericht,badische Zeitung: Das macht Schule 13. Juli 2011

Heiliggeistspitalstiftung Freiburg

Kontakt:

info[at]hilde-bauer.de

Zurück zur Übersicht