Logo Bewegung Kunst

Projekt:Theater-AG »Tom und Thara« – ein modernes Märchen

Künstler(in): Katina Georgoulas

Foto: Katina Georgoulas

Foto: Katina Georgoulas

Kategorien: Objekte

Ort: Bremen, Bremen

Projektträger: Ganztagsschule am Buntentorsteinweg, Robert-Bosch-Stiftung

Zeitlicher Ablauf: Schuljahr 2009/10

Teilnehmer(innen): 32 Kinder aus den Klassen 3 und 4

Projektverlauf: 

Das Theaterprojekt wurde wöchentlich mit zwei Schulstunden durchgeführt. Es waren 32 Kinder beteiligt, zwei Theaterfachfrauen, die auch selbst Schauspielerinnen sind, eine bildende Künstlerin und eine Musik-Lehrerin. Die Kinder konnten sich freiwillig für die Theater-AG entscheiden und haben gemeinsam das Theaterstück entwickelt. Danach konnten sie sich vier Gruppen zuordnen. In zwei Gruppen wurde für das Theaterstück geprobt, in der dritten Gruppe wurden die Masken und Kostüme angefertigt, die vierte Gruppe hat eigene Lieder erstellt und als Rap-Musik in das Theaterstück eingebaut. Im Laufe des Heranwachsens an das Stück legten sich die Kinder auf ihre Rollen fest und konnten dann auch in den Kostümen proben. Die Hexenmasken haben die jeweiligen Kinder mit Gipsbinden hergestellt, andere Masken wurden aus Papier, Pappmachee und Wellpappe gefertigt. Für die Kostüme haben wir große Stoffstücke genäht und teilweise bemalt. Am Ende vieler Proben standen dann die Generalprobe und zwei Vorstellungen, die im Schnürschuhtheater in Bremen aufgeführt wurden. Bekannt gemacht wurden die Aufführungen durch Plakate, die die Kinder selbst mit Hilfe einer Druckwerkstatt gesetzt und gedruckt haben.

Ergebnis: 

Das Theaterstück wurde im Mai zweimal im Schnürschuhtheater Bremen aufgeführt. Es wurde eine Videoaufnahme und eine Foto-CD erstellt. Nach der Aufführung erschien ein Artikel mit Foto in der Presse.

Kontakt:

Katina Georgoulas

katina[at]georgoulas.de

 

Ganztagsschule am Buntentorsteinweg, Bremen

Zurück zur Übersicht