Logo Bewegung Kunst

Projekt:Die Baustelle

Künstler(in): Künstlergruppe Pony Pedro

Foto: Künstlergruppe Pony Pedro

Foto: Künstlergruppe Pony Pedro

Foto: Künstlergruppe Pony Pedro

Foto: Künstlergruppe Pony Pedro

Foto: Künstlergruppe Pony Pedro

Foto: Künstlergruppe Pony Pedro

Kategorien: Installation

Ort: Berlin, Berlin

Projektträger: Immanuel-Kant-Oberschule (Gymnasium), Berlin

Zeitlicher Ablauf: 1 Woche

Teilnehmer(innen): 52 Schüler(innen) aus je einer 11. Klasse der fusionierenden Schulen Immanuel-Kant-Oberschule und Georg-Forster-Oberschule

Projektverlauf: 

Das Projekt thematisiert auf künstlerische Weise die besondere Situation der Fusion zweier Schulen, indem die aktuelle Situation der real vorhandenen Baustelle innerhalb des Schulgebäudes mit der inhaltlichen und personellen Fusion zweier Schulen verbunden wird, vertreten durch zwei Schulklassen (Kl. 11) der jeweils beteiligten Schulen. Auf dem Schulhof des Immanuel-Kant-Gymnasiums in Berlin-Lichtenberg entsteht im September 2008 eine zweite, temporäre Baustelle. Mit Baugittern eingezäunt wird ein 40 qm großes Areal in der Mitte des Schulhofes des Kant-Gymnasiums abgetrennt – eine Art Bühne. Auf der Baustelle erarbeiten zwei 11. Schulklassen aus beiden Schulen aus dem Abbruchmaterial eine Installation. Die am Umbau der Schulen beteiligten Bauunternehmen stellen für das Projekt einen Container mit Abrissschutt zur Verfügung. Da die Schüler(innen) in den Klassenverbänden unabhängig voneinander die Baustelle gestalten, müssen sich die Gruppen abstimmen, Veränderungen müssen abgesprochen werden, Konflikte beim Bau diskutiert werden. Grundsätzlich müssen sich die teilnehmenden Schulen auch mit dem »Sinn« der Baustelle, ihrer Veränderlichkeit und ihrer Vergänglichkeit beschäftigen. Gleichzeitig ist die Baustelle nicht nur eine künstlerische und planerische Übung für die beiden beteiligten Klassen, sondern mit der zentralen Lage auf dem Pausenhof und der öffentlichen Arbeitsweise Diskussionsgrundlage für Veränderungen auf dem Schulgelände.

Ergebnis: 

Öffentliche Baustellenführung am 12.09.2008, Dokumentation, Auswertungsgespräch mit den beteiligten Klassen, Teilnahme »Kinder zum Olymp«

Projektantrag »Baustelle«, Projektfonds Kulturelle Bildung

Kontakt:

Pony Pedro

Mark Thomann

Köpenicker Str. 100

10179 Berlin

Tel. 030 / 69 56 93 00

info[at]pony-pedro.de

www.pony-pedro.de

Zurück zur Übersicht