Logo Bewegung Kunst

Projekt:Das tapfere Schneiderlein

Künstler(in): Roswitha Josefine Pape

Foto: Roswitha Josefine Pape

Foto: Roswitha Josefine Pape

Kategorien: Drucktechniken, Bildungseinrichtungen allgemein, mit Lernschwäche, Grundschule, Schule

Ort: Heidelberg, Baden-Württemberg

Projektträger: Volkshochschule Heidelberg e. V./Heidelberger Unterstützungssystem Schulen

Zeitlicher Ablauf: 13.09.2010–31.07.2011, 2 Std. pro Woche

Teilnehmer(innen): 4 Mädchen, 4 Jungen, Grundschule 4. Klasse

Projektverlauf: 

Bei diesem Programm geht es darum, leistungsschwächeren Schüler(inne)n primär in den Schulen ein Angebot an Förderunterricht zu ermöglichen. Den Schüler(inne)n soll damit die Chance eröffnet werden, das Klassenziel oder den Schulabschluss mit guten Noten zu erreichen. Der Förderunterricht wird dabei ergänzend und begleitend zum regulären Unterricht stattfinden.

Die Künstlerin Roswitha Josefine Pape arbeitet mit den Kindern in einem gut ausgestatteten Werkraum. In dem gerade begonnenen Schuljahr 2010/11 fertigen die Schüler(innen) einen Linolschnitt zu dem Märchen »Das tapfere Schneiderlein« an, die gedruckten Figuren werden ausgeschnitten. Parallel wird dazu eine kleine Bühne gebaut mit unterschiedlichen Bühnenbildern. Die Kinder spielen in wechselnder Besetzung das Märchen nach und eröffnen dabei immer neue Varianten.

Ergebnis: 

Fotodokumentation

Kontakt:

Roswitha Josefine Pape, roswithapape[at]gmx.de, www.roswithajosefine-pape.de

Volkshochschule Heidelberg e. V., Heidelberger Unterstützungssystem Schulen

Zurück zur Übersicht