Logo Bewegung Kunst

Projekt:Drucken – das eigene Foto, Assoziationen, Farbe, Überraschung

Künstler(in): Susanne Pomerance

Foto: Susanne Pomerance

Foto: Susanne Pomerance

Foto: Susanne Pomerance

Foto: Susanne Pomerance

Foto: Susanne Pomerance

Foto: Susanne Pomerance

Kategorien: Zeichnung/Grafik/Collage, sonstige Kultureinrichtungen, mit Lernschwäche, Kunstschule

Ort: Birkenwerder, Brandenburg

Projektträger: Kulturmühle Perwenitz, LEB (Ländl. Erwachsenenbildung) Prignitz/Havelland, im Programm „Schulverweigerung – Die 2. Chance“

Zeitlicher Ablauf: Projekt 2009 und 2010, jeweils zwei Tage

Teilnehmer(innen): 7 Jungen, 4 Mädchen (14-18 J.) Im pädagogischen Team: 1 Künstler, 1 Sozialarbeiter, 1 Lehrer

Projektverlauf: 

Drucktechniken überraschen immer durch ihre Seitenverkehrung. Sie sind nie steif und „unkünstlerisch“, übereinander gesetzte Farben verbinden sich zu immer neuen Nuancen und Formen. Nachdem die Jugendlichen sich zuerst gegenseitig fotografiert haben, überdrucken sie die Abzüge, ohne sie jedoch gänzlich unsichtbar zu machen. Durch Reihung verschiedener Abdrucke des gleichen Druckstocks entstehen schnell und spielerisch sehr vielfältige Aspekte einer Persönlichkeit. Drucken heißt sich ausprobieren und sich einlassen auf nicht Vorhersehbares. Es bedarf keines genauen Plans. Die Herausforderung besteht in der Fähigkeit zu sehen und sich an Überraschendem zu freuen.

Ergebnis: 

viele Fotos, textliche Darstellung der Projekte, gute Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Team „2.Chance“

Kontakt:

Susanne Pomerance

03303 213226

s.pomerance[at]web.de

Kulturmühle Perwenitz e.V.

www.kulturmuehle-perwenitz.de

Zurück zur Übersicht