Logo Bewegung Kunst

Projekt:"Aufbauen, Einreißen, Aufbauen, Einreißen ...", Street Art Workshop - Zeichnen & Collagen zum 20jährigen Jubiläum des Mauerfalls

Künstler(in): Felix Pestemer

Foto: Felix Pestemer

Foto: Felix Pestemer

Foto: Felix Pestemer

Foto: Felix Pestemer

Foto: Felix Pestemer

Foto: Felix Pestemer

Kategorien: Zeichnung/Grafik/Collage

Ort: Berlin, Berlin

Projektträger: FSJK-Seminar Jugendkunstschule Atrium e.V. in Berlin-Reinickendorf

Zeitlicher Ablauf: 29.03.- 3.04.2009, je 9 -17 Uhr

Teilnehmer(innen): 10 junge Frauen und Männer im Alter von 19 - 22 Jahren

Projektverlauf: 

Aufgabe 1) "Mauerbau"

Setzt die Berliner Mauer (oder eine andere Mauer) an Orte, wo sie absolut nichts zu suchen hat - ob in die Wüste oder in die Shopping Mall.

Die Ideen wurden mit Hilfe recherchierten Bildmaterials zeichnerisch oder mit Collage-Techniken realisiert, gelungene Entwürfe z. T. malerisch auf großen Formaten umgesetzt. (Acryl und Mischtechniken auf Karton und Leinwand)

Aufgabe 2) "Die Mauer beschmieren"

Entwerft ein markantes Bild oder eine Parole, die sich im öffentlichen Raum in die öffentliche Meinung einmischt und dort als Street Art einsetzbar wäre. Hierfür eignen sich Motive, die sich entweder schwarz-weiß hoch kopieren oder als Sprühschablone herstellen lassen wie z.B. Silhouetten und stilisierte Figuren/Objekte.

Zeichnung, Malerei, analoge und digitale Collage konnten je nach Bedarf eingesetzt werden; Fotos und eigene Motive dienten gleichwertig als Grundlage. Ergebnisse in der Größenordnung von Stickern bis hin zu lebensgroßen Personendarstellungen zum Tapezieren. Die Aufgaben 1 und 2 konnten dabei hervorragend kombiniert werden.

Ergebnis: 

Fotodokumentation; Ausstellung der Ergebnisse des Workshops in einer Schauvitrine am Senftenberger Ring / Märkisches Viertel, Berlin

Kontakt:

Felix Pestemer, 'Studio Weichselplatz', Weichselplatz 3-4, 12045 Berlin

tel. 030/80614769

mob. 0177/8767722

pestemer[at]puttbill.com

www.puttbill.com  

Jugendkunstschule Atrium

Senftenberger Ring 97

13435 Berlin

tel. 030/4038296-0

fax 030/4038296-16

info[at]atrium-berlin.de

www.atrium-berlin.de

Zurück zur Übersicht