Logo Bewegung Kunst

Projekt:Mein Wunderland - Arbeiten nach dem Kinderbuchklassiker >Alice im Wunderland< von Lewis Carroll mit den Techniken von Collage, Frottage und Abklatsch

Künstler(in): Pauline Ullrich

Foto: Pauline Ullrich

Foto: Pauline Ullrich

Foto: Pauline Ullrich

Foto: Pauline Ullrich

Foto: Pauline Ullrich

Foto: Pauline Ullrich

Kategorien: Zeichnung/Grafik/Collage

Ort: Schochwitz/Wils, Sachsen-Anhalt

Projektträger: BBK Sachsen-Anhalt

Zeitlicher Ablauf: 5.9.2007 - 7.9.2007

Teilnehmer(innen): Schulprojekt mit Schülern der 3. Klasse in der Grundschule Beesenstedt; Anzahl der Schüler: 12

Projektverlauf: 

"Drehbücher“ für die Erinnerung – DAS WICHTIGSTE: FANTASIE, DIE EIGENE WELT

Erinnerungsnotizen: Aufgabe war es zunächst, Wichtiges aus der Geschichte (Alice im Wunderland von Lewis Carroll) quasi in Kurzform festzuhalten

Zum Ansatz, zur Arbeitsweise, zur Veranschaulichung Beispiele aus einer Diskussion:

WAS IST WICHTIG? WARUM ist es wichtig? Was bedeutet es DIR? Und warum???

Ausschnitte aus einer kleinen Diskussion im Anschluss:

„Das gibt es doch gar nicht, dass Tiere sprechen können!“

P: „Woher weißt du das, vielleicht verstehst du sie bloß nicht?“

„Aber das gibt es nicht, dass man so ein Plätzchen isst und dann wird man klein!“

P.: „Vielleicht doch?“

„Das gibt es nicht, das hat sich jemand ausgedacht!“

P.: „Vielleicht hat sich jemand auch dich ausgedacht und dich gibt es gar nicht?“

Antwort (sehr ernsthaft): „Ja, das kann natürlich auch sein.“

„Und woraus ist der Trank, der größer macht?“

„Irgendwas, was es nicht mehr gibt, so ein gaaanz großes Blatt mit einem Loch drin.“

Fantasie --- Fragen --- Denkanstöße

Vorbereitungen und Entwicklung der EIGENEN kleinen >Wunderwelt< in Buchform mittels Collage, Frottage , und Abklatschelementen, Gesammeltem (Bonbonpapier etc)

Ergebnis: 

Fotobericht zum Projekt

Ausstellung der Arbeiten

Kontakt:

Pauline Ullrich

Fienstedter-Str.9

06179 Schochwitz/Wils

Tel.: 034609/21315

pauline_ullrich[at]yahoo.de

http://paulineullrich.blog.de/

http://www.flickr.com/photos/pauline_ullrich/

Zurück zur Übersicht