Logo Bewegung Kunst

Projekt:Experimentelle Malerei

Künstler(in): Britta Schulze

Kategorien: Malerei

Ort: Leipzig, Sachsen

Projektträger: Gymnasium Markkleeberg, BSZ Leipziger Land,
Gymnasium Leibnitzschule

Zeitlicher Ablauf: 6 Wochen, pro Woche 3 Stunden in 2008 und 1 x 4 Stunden in 2009

Teilnehmer(innen): 14 Schüler und Schülerinnen, 16-19 Jahre

Projektverlauf: 

In Gymnasien gab ich in Projektwochen bildkünstlerische Anleitung über die klassische Moderne der Malerei vom Expressionismus über amerikanische Malerei der 50er Jahre bis zur Moderne der heutigen Zeit mit ihren aktuellen Positionen. Annäherung an gegenstandslose Malerei, Abstraktion, freie Gestaltung fand nicht nur über theoretisch, kunsthistorische Vergleiche statt, sondern über Malaktionen, die aus der Bewegung heraus oder in Form von Performance mit den Schülern von mir durchgeführt wurden.

 

Über Bewegung zur Kunst:

Eine bestimmte Zeit oder ein Musikabschnitt wird vorgegeben. Durch mehrfaches Wechseln der Plätze, Laufen durch den Raum werden die Schüler in Bewegung gehalten. Mit großen Pinseln und Farbe können sie - nach einem Aufruf - für kurze Zeit an einem Platz mit Papier arbeiten. Gemeinschaftsbilder und experimentelle Flächengestaltungen in gestischer Malerei sind das Ziel. Durch die Bewegung und den Zeitdruck können Ängste vor gegenstandsloser Malerei abgebaut und mit viel Spaß und Intensität persönliche Gestaltungsgrenzen überwunden werden.

Ergebnis: 

Video und Fotodokumentation für die Schule und auf CD für die Schüler

Kontakt:

Lessinggymnasium:

Kontakt über Britta Schulze b-schulze[at]gmx.de

www.neue-abendakademie-leipzig.de

Tel.: 0163 45 38 371

Schlegelstr. 11

04275 Leipzig

Gymnasium Leibnitzschule

Nordplatz 13

04105 Leipzig

Tel.:0341 5861990

 

Lessing- Gymnasium Markkleeberg, BSZ Leipziger Land wurde umstrukturiert

Zurück zur Übersicht